Impressum

Unternehmensdaten nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

 

FP Digital Business Solutions GmbH
Ein Unternehmen der FP-Gruppe

Bad Salzdetfurth/Niedersachsen

Griesbergstr. 8

D-31162 Bad Salzdetfurth

Telefon: +49 (0) 5063 - 277 44 0

Telefax: +49 (0) 5063 - 277 44 50

Support (nur Vertragskunden): +49 (0) 3361 6809410

Berlin/Fürstenwalde

Trebuser Str. 47, Haus 1

15517 Fürstenwalde

E-Mail: info(at)mentana.de
De-Mail: info(at)mentana.de-mail.de
Internet: www.mentana-claimsoft.de


Geschäftsführer: Herr Stephan Vanberg
Registergericht: Frankfurt / Oder
Registernummer: HRB 13886
Umsatzsteuer-IdNr.: DE 224 542 346

Inhaltlich Verantwortlicher:
Herr Stephan Vanberg

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Produktbezogene Rechtshinweise
Die Leistungsangebote der FP Digital Business Solutions GmbH (Intermediärportale und Signaturprodukte) sind soweit ausdrücklich erklärt, geeignet für die Erzeugung und Verarbeitung von qualifizierten Signaturen im Sinne des Art. 3
Nr. 12 Verordnung (EU) Nr. 910/2014 (eIDAS-VO).
Diese Signaturen werden mit Hilfe einer sicheren Signaturerstellungseinheit und unter Nutzung einer sicheren Signaturanwendungskomponente erstellt.

Folgende Produkte kommen zum Einsatz:

  • AutoSigner
  • OfficeSigner

Disclaimer Blog/ Webseite

Unser Blog/Webseite ist ausschließlich zur Diskussion über Produkt- oder Servicedienstleistungen von FP Sign gedacht. Der Blog/Webseite kann neben allgemeinen Informationen auch rechtliche Inhalte zu Produkt- oder Servicedienstleistungen enthalten. Es handelt sich dabei nicht um eine Produkt- oder Rechtsberatung. Wir sind nicht verantwortlich für die Entscheidungen, die Sie aufgrund der im FP Sign Blog/Webseite präsentierten Inhalte treffen.

Gewährleistungsbeschränkung: Die rechtlichen Informationen in diesem Blog/Webseite werden "wie besehen" ohne ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherungen oder Gewährleistungen bereitgestellt. Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistung in Bezug auf Informationen zu Produkt- oder Servicedienstleistungen sowie rechtlichen Blog-Inhalten auf dieser Webseite ab.

Wir empfehlen Ihnen, Auskünfte über bestimmte Produkt- oder Servicedienstleistungen beim zuständigen Kundenservice und/oder bei einem Rechtsanwalt oder anderen professionellen Rechtsdienstleister einzuholen.

Aufsichtsstelle nach § 2 VDG

Die Aufgaben der Aufsichtsstelle für qualifizierte Signaturen und unterstützende Produkte nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 (eIDAS-VO) und § 2 Abs. 1 Vertrauensdienstegesetz (VDG) übernimmt die Bundesnetzagentur als Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit Sitz in Bonn, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, Telefon: 0228 14-0, www.bundesnetzagentur.de.

Sofern in Produktbeschreibungen von "qualifizierten elektronischen Signaturen, elektronischen Siegeln oder elektronischen Zeitstempeln von akkreditierten qualifizierten Vertrauensdiensteanbietern" (Artikel 21 Abs. 2 in Verbindung mit Artikel 3 Nummer 16 a eIDAS-VO) die Rede ist, wird darauf hingewiesen, dass die FP Digital Business Solutions GmbH selbst kein akkreditierter qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter für die Erstellung von elektronischen Signaturen, elektronischen Siegeln oder elektronischen Zeitstempeln, ist, sondern dem Nutzer hierfür eine gesetzeskonforme Infrastruktur zur Beschaffung und zum Handling dieser Signaturen, Siegeln oder Zeitstempel zur Verfügung stellt (sichere Signaturanwendungskomponente).

Copyright und Urheberrechte
Diese Website und alle darin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von FP Digital Business Solutions GmbH unzulässig und untersagt. Nachdruck und Weiterverbreitung sowie elektronische Archivierung oder elektronische Bereitstellung der Inhalte sind nur mit vorheriger schriftlicher Erlaubnis von FP Digital Business Solutions GmbH gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

Marken und Schutzrechte
Alle auf dieser Website genannten Marken- und Eigennamen sowie rechtliches Eigentum der jeweiligen Hersteller oder Inhaber sind geschützt, auch wenn dies nicht gesondert gekennzeichnet wird.

Verbraucher
Alle Angebote richten sich ausschließlich an angehörige freier Berufe (§ 1 PartG) oder Unternehmen, die Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches sind. Verbraucher sind von der Nutzung dieses Dienstes ausgeschlossen. Verbraucher, die den Dienst trotzdem nutzen, unterwerfen sich freiwillig den ,für Kaufleute geltenden, strengeren gesetzlichen Regeln des HGB.

Streitbeteiligungsverfahren gemäß § 36 Abs. 1
Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilen wir mit, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen. Siehe auch AGB.

Widerrufsrecht und –belehrung
Der Nutzer kann seine Vertragserklärung zum Abschluss der Nutzung des FP Sign Dienstes innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. De-Mail, Brief, E-Mail, Fax), unter Angabe der Kundennummer widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Anbieters gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Anbieters gemäß § 312e Abs.1, Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

FP Digital Business Solutions GmbH
Trebuser Str. 47 Haus 1
15517 Fürstenwalde
E-Mail: support(at)mentana.de
De-Mail: support(at)mentana.de-mail.de
Fax: +49 (0) 5063 - 277 44 50

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Anbieter insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung und für den Anbieter mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

Beschwerdemanagement
Ist etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit?

E-Mail: beschwerdemanagement(at)mentana.de
De-Mail: beschwerdemanagement(at)mentana.de-mail.de