Ihre Herausforderung: Personalmanagement nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

 

Jetzt kostenlos zur persönlichen Live-Demo anmelden!

Ob spontaner Arbeitskräftebedarf bei Nachfragespitzen oder Kompensation langfristiger Ausfälle – häufig sind Unternehmen auf die kurzfristige Entleihung von externen Arbeitnehmern angewiesen um die Leistungen für ihre Kunden auf einem konstant hohen Niveau zu halten. Bisher sind Entleihprozesse nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz AÜG § 12 Absatz 1 Satz 1 vor allem langwierig und kostenintensiv. Am 01.04.2017 trat außerdem eine Gesetzesänderung zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung in Kraft. Der digitale Vertragsabschluss ist in der Folge ausschließlich mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (qeS) möglich.

 

Die Lösung: digital signieren mit FP Sign

DAS AÜG RECHTSKONFORM ERFÜLLEN UND FLEXIBEL BLEIBEN

Arbeitnehmerüberlassungsverträge bedürfen der Schriftform und müssen seitens des Entleihers unterzeichnet werden. Sie werden dann meist per Kurier an den Verleiher gesandt, dort geprüft, gegengezeichnet und zurückgeschickt. Dieser Prozess benötigt nicht nur einen großen zeitlichen Vorlauf - neben dem Porto fallen auch hohe Materialkosten an. Habib Bejaoui ist Fachexperte für Digitalisierung in der Personaldienstleistungsbranche. Hier im Interview zum Thema AÜV.

Mit der digitalen Signaturlösung FP Sign können Sie den gesetzlichen Auflagen kurzfristig und kostengünstig entsprechen. Verträge lassen sich mit FP Sign online und ohne Zeitverlust unterzeichnen und gegenzeichnen – schnell, rechtskonform und sicher. Das Ergebnis: Ihr Personalmanagement wird digital und flexibel.

 

Jetzt registrieren und kostenlos starten!
 

Ihre Vorteile

  • Schnelle, rechtskonforme Abwicklung von Arbeitnehmerüberlassungsverträgen
  • Versorgungssicherheit und Verfügbarkeit von Mitarbeitern
  • Höchste deutsche Sicherheitsstandards
  • Einbindung der qualifizierten elektronischen Signatur (qeS) direkt vom Desktop
  • Einfache Integration in gängige Business-Anwendungen
  • Umfassende Beratung und persönlicher Service
 

Wer kann FP Sign einsetzen

Icon-Personal

Personaldienstleister und Zeitarbeitsfirmen

Um die qualifizierte elektronische Signatur gemäß §12 AÜG einzusetzen, integrieren Personaldienstleister und Zeitarbeitsfirmen FP Sign in ihre bestehenden Programme. Verträge mit Kunden können digital und rechtskonform abgeschlossen werden. Der Vertragspartner benötigt dafür keine Lizenzen.

Icon-Verbindlichkeit

Personalabteilungen und Entleiher

Für den Abschluss rechtskonformer Arbeitnehmerüberlassungsverträge gemäß §12 AÜG nutzen Personalabteilungen und Entleiher FP Sign. Direkt aus einem bestehenden Programm oder über das FP Sign Portal werden Verträge digital mit der qualifizierten elektronischen Signatur unterzeichnet und gegengezeichnet. Der Vertragspartner benötigt dafür keine Lizenzen.

 

Sie möchten FP Sign kennenlernen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf